Fragen und Tipps zur Gesundheit 



Problem: Stumpfes Fell des Hundes! Ursachen? Wie behandeln? 

Verschiedene Ursachen können für ein stumpfes Fell ausschlaggebend sein, z.B. eine falsche Futterzusammensetzung, Mangelerscheinungen, schlechte Futterqualität, organische Ursachen oder Ungezieferbefall. 

Ein weiterer Aspekt, welcher oft unterschätzt wird, ist der Stressfaktor, welcher sich auf das Allgemeinbefinden des Tieres auswirkt und auch äußerlich negative Erscheinungen zeigt. Zum Stressabbau, Entspannen und Lösen von Blockaden behandeln wir auf Wunsch die Hunde mit verschiedenen Massagen, wobei auch eine Pflegebehandlung anschließend folgen kann. 

Ausschlaggebend für die Fellbeschaffenheit sind natürlich auch die Jahreszeit, verbunden mit dem Fellwechsel und das Alter des Hundes. 



Aloe Vera - was ist das? 

Seit Jahrtausenden wird die Aloe Vera wegen ihrer gesundheitsfördernden Wirkung wie eine Gottheit verehrt. Weltweit sind bisher etwas 300 Aloe-Arten bekannt. Sie gehören zur Familie der Liliengewächse und sind Verwandte des heimischen Spargel, der Zwiebel und des Knoblauchs. Wildgewachsen gedeiht die Aloe Vera (Aloe barbadensis Miller) in tropischen und subtropischen Gebieten, aber auch im trockenen Wüstenklima. Ihren pflegenden und heilenden Eigenschaften hat sie es zu verdanken, dass sie schnell in alle Kontinente der Welt exportiert wurde. 



Qualitätsprodukt Aloe Vera 

Über 90% des Weltmarktanteils von Ernte, Anbau, Verarbeitung liegen heute in den Vereinigten Staaten. 
Um die Wirkungsvielfalt zu erhalten, muss das Gel des Blattinneren der Aloe Vera innerhalb kurzer Zeit äußerst schonend haltbar gemacht werden. Die Inhaltsstoffe der Aloe Vera sind sehr Sauerstoff-, Hitze-, sowie Lichtempfindlich und würden ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften ohne Stabilisierung schnell verlieren. Als Verbraucher ist es nicht immer leicht, aus der großen Zahl der Aleo-Vera-Produkte, die den Markt überschwemmen, die qualitativ hochwertigen herauszufinden. 

Deshalb beachten Sie folgende Punkte:

  • Informieren Sie sich über Herkunft, Anbau, Verarbeitung, sowie Konservierungsform und enthaltene Zusatz-, und Konservierungsstoffe
  • Als Nahrungsergänzung für Tiere wird Aloe Vera in Form von Saft bzw. Gel angeboten.
  • Die schnelle, schonende Verarbeitung ist ein Qualitätsmerkmal, darüber hinaus sind Reinheit der Pflanze, und die Art der Stabilisierung für die Wirksamkeit des Saftes entscheidend.



Anwendung: 

Innerlich und äußerlich kann Aloe Vera auch bei Tieren angewandt werden. Während der Mensch die heilenden Eigenschaften der Pflanze seit mehreren Jahrtausenden für sich zu nutzen weiß, wird ihrer gesundheitsfördernden Wirkung auf Tiere erst seit etwa 200 Jahren vermehrt Beachtung geschenkt. 

Wertvolle Inhaltstoffe sind: 

  • Kohlenhydrate, Mono- und Polysaccharide, Fette und Fettsäuren
  • Essenzielle + nichtessenzielle Aminosäuren, Enzyme
  • Mineralstoffe und Spurenelemente, Vitamine, Sekundäre Pflanzenstoffe


Einsatzbereiche und Wirkung von Aloe Vera: 
Entgiftung und Ausleitung von Schlackestoffen und Giften im gesamten Organismus 

  • Stärkung und Anregung des Immunsystems
  • Pilzerkrankungen im Verdauungstrakt
  • Darmträgheit und Stoffwechselprobleme
  • Unterstützung bei Infektionen mit Husten
  • Unterstützung bei chronischen Atembeschwerden
  • Bei Gelenkbeschwerden zum Knorpelaufbau und zur Schmerz- und Entzündungslinderung
  • Mehr Vitalität und Wohlbefinden
  • Steigerung der körperlichen und seelischen Belastbarkeit
  • Darmträgheit und Stoffwechselprobleme
  • Darmträgheit und Stoffwechselprobleme


Wundheilungsfördernd, entzündungshemmend, durchblutungsfördernd, feuchtigkeitsspendend, abschwellend und kühlend, schnell schmerzlindernd, blutungs- und juckreizstillend, antibakteriell, antiviral (gegen Viren), antimykotisch (pilzabtötend), leicht parasitenabwehrend (Mücken, Flöhe, Zecken), mild pflegend - für ein glänzendes Fell und entspannte Haut. 

Dosierungsempfehlung für einen aloinfreien Saft aus mindestends 80% reiner Aloe Vera: 

Tier (Gewicht) Aloe-Vera Saft - tägl. Mindestmenge
Hamster, Maus (50 ... 100g) 2 ml
Ratte, Chinchilla, Meerschweinchen, Kaninchen, 
Zwerghase (400g ... 2kg)
4 ml
Katze (3 ... 6 kg) 10 - 20 ml
Hund 1 ml auf 1 kg Körpergewicht
Schaf, Schwein (150 kg) 100 - 120 ml
Kuh (500 kg) 200 - 250 ml
Pferd (500 kg) 200 - 250 ml
Kalb, Fohlen, Pony (100 ... 200 kg) 100 - 150 ml
 

Woher? 
Qualitätsgeprüfte Ware mit Zertifikat, können Sie über uns, den Hundesalon Schäfer, erhalten. Sie können auch selbst direkt im Werk einkaufen und viele Vorteile nutzen, Infos und Anmeldung bei Frau Anke Schäfer. 

 

 

Deutsche
Groomervereinigung

 

Groomervereinigung

Die DGV ist Mitglied der 
EGA (European Grooming Association-Dachverband der Hundefriseure in Europa). 

 

-------------------------


Weltklasse - Fellpflege
Aesculap Schermaschinen

Emmi-Club

 

Counter
Login
W-P ® V2.49.2
Facebook
Google Plus
Twitter